scoop think tank

scoop #5

Posted in scoop salon by Olaf Bargheer on Mai 29, 2008

In seiner Video-Raum-Installation „Riverine“ zeigt der Berliner Medienkünstler Philipp Geist Videoaufnahmen, Stills und Satellitenbilder von internationalen Fließgewässern. Mit Unterwasser-Videokameras filmt Geist die unmittelbare und doch ferne Realität unter der Wasseroberfläche. Es entstehen Videoarbeiten, deren Ästhetik einerseits dokumentarisch, andererseits fremdartig, pixelig, abstrakt, unscharf, farbintensiv und teils monochrom wirken. Die Aufnahmen von urbanen Flüssen, kleinen Bächen und großen Strömen werden gleichberechtigt gegenübergestellt. Die Installation wurde in diesem Jahr mit grossem Erfolg in Berlin und Bukarest gezeigt. Wir sind froh, „Riverine“ nach Hamburg geholt zu haben.

Freitag /// 06.06.2008 /// 20 Uhr /// Elektrohaus ///

Zur Ausstellungseröffnung am 6. Juni sprechen Olaf Bargheer (scoop think tank) und der Journalist Dirk Schneider (Deutschlandradio Kultur) mit Philipp Geist über seine raumgreifenden Videoarbeiten und die Tummelplätze der Medienkunst – von der Bespielung der Fassade des Palazzo delle Esposizioni in Rom bis zum Yellow Lounge VJing im Berliner Berghain.

An den Plattentellern des Elektrohaus feinstes elektronisches Vinyl von Hausmann C

Website Links zu den Arbeiten von Philipp Geist

Videointerview Riverine
Videodokumentation Riverine
youtube Filme
flickr Fotos
Website Philipp Geist
Website Riverine

‚Time Fades‘ Kulturforum Berlin

‚Time Lines‘ Palazzo delle Esposizioni Roma

Yellow Lounge im Berliner Berghain mit dem Fauré Quartett.

Yellow Lounge im Berliner Berghain mit dem Fauré Quartett.

Advertisements

Kommentare deaktiviert für scoop #5

%d Bloggern gefällt das: